photoinfos.com

Pentax K-70

2019 © Thomas Gade


Pentax K-70 mit SMC Pentax-DA 18 - 135 mm Zoomobjektiv

Technische Daten

Hersteller Ricoh
Bezeichnung Pentax K-70
Markteinführung 2016
Preis (Juli 2019) 700 € (ca. 499 € in Rabattaktionen)
Sensor APS-C (CMOS)
Auflösung 24 Megapixel
Video Full HD (Zeitraffer auch in 4K)
Belichtungszeiten 30 bis 1/6000 s, länger mit B
Blitzsynchronzeit 1/180
Shake Reduction ja
Display

3,0" mit 921.000 Pixel

Objektiv Anschluss KAF2
GPS mit Zubehör O-GPS1
Astrotracer mit Zubehör O-GPS1
Pixelshift ja
Eingebauter Blitz ja
Gewicht (nur Gehäuse) 688 g
Abmessungen 125 x 103 x 93 mm

Astrotracer Die Pentax K-70 bietet für punktförmige Sternaufnahmen die Astrotracerfunktion an. Dazu muss die optionale GPS Einheit O-GPS1 aufgesteckt werden.

Pixel Shift

Die Pentax K-70 bietet mit Pixel Shift eine Funktion zum Erhöhen der Auflösung.. Dabei werden vier Aufnahmen gemacht, bei denen der Sensor ganz wenig jeweils nach links, rechts, unten und oben verschoben wird. Dadurch sollen Nachteile der Bayer Matrix ausgeglichen werden. An jeder Stelle werden rote, grüne und blaue Farbinformationen gemessen, die sonst mit Qualitätsverlusten aus Nachbarpixeln interpoliert werden. Für Pixel Shift muss die Kamera auf einem festen Stativ stehen. Freihändig klappt es nicht.


Pentax K-70 mit SMC Pentax-DA 18-135mm. 1/6 s, ISO 400, 88 mm Brennweite, Blende 7,1

Gesamtes Foto. Werden der Schlüssel und die Holzmaserung mit Pixel Shift besser aufgelöst? Die Kamera stand auf einem stabilen Stativ. Eine Aufnahme erfolgte ohne und die andere mit Pixel Shift.


Ohne Pixel Shift. Ausschnitt aus dem Foto


Mit Pixel Shift. Ausschnitt aus dem Foto

Der Unterschied ist beachtlich. Ob man diese verbesserte Auflösung in der Praxis wirklich benötigt, sei dahingestellt, aber einige Einsatzbereiche dafür sind denkbar.

Fazit

Die Pentax K-70 erschien 2016 und ist auch drei Jahre später noch eine überdurchschnittlich gute Kamera der Mittelklasse. Die K-70 macht einen stabilen Eindruck. Sie hat einen ordentlichen 24 MP APS-C Sensor. Pixel Shift ist eine interessante Option wenn Motive und Kamera stillstehen und es auf höchste Auflösung ankommt. Mit einem Universalzoom (ca. 18-135mm) ist es eine exzellente Kamera für den Urlaub. Einige lichtstarke Festbrennweiten und das GPS Modul machen sie tauglich für gute Astrofoto.

Was erwarten wir von ihrer Nachfolgerin? 4K Filmaufzeichnung, Touchscreen und für den Astrotracer ein integriertes GPS Modul. Und natürlich einen flotteren Autofokus, aber der kann nie schnell und treffsicher genug sein.

© Thomas Gade   Unsere Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Jede Nutzung ist nur mit schriftlicher Erlaubnis des Verfassers gestattet und stets honorarpflichtig. / © Our articles and images are copyrighted.