photoinfos.com

Fotografieren mit dem Smartphone Huawei P20

2018 © Thomas Gade

Fernaufnahmen mit dem digitalen Zoom


Das Huawei P20 bietet einen 10-fachen Zoom an. Die Bildqualität ist durch den digitalen Zoom nicht gerade berauschend.


Ausschnitt aus dem Foto. Die Auflösung bei 10x Zoom ist nicht mehr für Ausschnittsvergrößerungen geeignet.

Siehe auch: Vergleich Zoomfaktor mit anderen Smartphones


Huawei P20 am Teleskop (wie Digiscoping am Spektiv)



Huawei P20 am Teleskop (wie Spektiv). Die Telewirkung ist atemberaubend, setzt aber eine praxistaugliche Adaptierung voraus. Für unseren Test verwendeten wir den baugleichen Digiscoping-Adapter von Baader, Seben und anderen aus mehreren verschiebbaren Stangen. Das labile Konstrukt reicht zum Testen, ist aber nicht wirklich praxistauglich.



Das Huawei P20 am William Zenithstar II ED 80 (545 mm Brennweite) mit 24mm Plössl-Okular von Celestron.



Foto mit Huawei P20 am William Zenithstar II ED 80 (545 mm Brennweite) mit 24mm Plössl-Okular von Celestron. Am Smartphone war ein 1,9x Zoom eingestellt, um einen bildfüllenden Ausschnitt aus dem Bildkreis aufzunehmen. Man sollte mit dem Huawei P20 am Spektiv oder Teleskop nicht über 2x zoomen, weil das zu Lasten der Bildqualität geht.



Ausschnitt aus dem vorigen Foto. Eine beeindruckende Qualität, die bei besseren Sichtbedingungen gesteigert werden kann. Das Flimmern der Luft bewirkt hier bereits eine Unschärfe.

Weiterlesen:

Siehe auch: Digiscoping mit dem Smartphone



 

© Thomas Gade   Unsere Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Jede Nutzung ist nur mit schriftlicher Erlaubnis des Verfassers gestattet und stets honorarpflichtig. / © Our articles and images are copyrighted.