photoinfos.com

Dias und Negative abfotografieren


DSLR mit Balgengerät und Vergrößerungsobjektiv an einer kleinen Reprosäule

Man braucht keinen speziellen Filmscanner, um Dias und Negative zu scannen. Mit einer Digitalkamera geht das relativ schnell und gut, allerdings bedarf es einiger Hilfsmittel und Bildbearbeitungstechniken, um Negative zu Positiven zu wandeln. Wir zeigen, wie man es macht.

  • Dias + Negative abfotografieren



  • Vom Negativ zum Positiv

  • Schwarzweissnegativ zum positiven Bild

  • Colornegativ mit ACDSee Ultimate wandeln

  • Colornegativ mit Adobe Lightroom wandeln

  • Colornegativ mit SilverFast HDR wandeln




  • Vergleich Vergrößerungsobjektive zum Abfotografieren von Filmen



  • Einige Sigma Kameras erlauben das Entnehmen des Infrarot Sperrfilters und ermöglichen so Verfahren zur infrarotgestützen Defekterkennung und Retusche.

    .

    © Thomas Gade   Unsere Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Jede Nutzung ist nur mit schriftlicher Erlaubnis des Verfassers gestattet und stets honorarpflichtig. / © Our articles and images are copyrighted.